Echt Profis! Für Um-, An- & Ausbau, Sanierung Handwerker-Qualitätsverbund rufdenprofi.de
Echt Profis! Für Um-, An- & Ausbau, SanierungHandwerker-Qualitätsverbund rufdenprofi.de

eingetragener Verein  (Vereinsregister Amtsgericht Neuss, VR 2247)

Vorsitzender
Markus Reipen  *)

Malerbetrieb Egon Reipen & Sohn

Egon Reipen & Sohn
Berghäuschensweg 47

41464 Neuss 

Tel.: 02131/899794

Fax: 02131/899795 

info@reipen-neuss.de 

www.reipen-neuss.de/
Inh. und Betreiber von www.top100handwerker.de

 

vom BVLG e.V. autorisiert zu generationenfreundlichplus

Mitglied des Vorstandes
Wolfgang Köpf  *) **)
 
Vertreter des ersten Vorsitzenden

BauAss KöpfGmbH & Co. KG
Am Schorendorf 1

87659 Hopferau (Füssen)


Fon: 0 83 64 / 98 48 70

Fax: 0 83 64 / 98 48 71

baugeschaeft@bauass-koepf.de
www.bauass-koepf.de
 

 

vom BVLG e.V. autorisiert zu generationenfreundlichplus®

Mitglied des Vorstandes
Heinz Fleissner  *)

competenz-centrum für Elektrotechnik

 

Zuständig für "GENERATIONENfreundlichPLUS"®

Heinz Fleißner
Lettenbachstraße 10c
86420 Dierdorf

 

Tel.: 0821/2781818
info@elektro-fleissner.de

www.competenz-centrum-elektro-augsburg.de   

 

vom BVLG e.V. autorisiert zu generationenfreundlichplus

Mitglied des Vorstandes
 

Thorsten Lipp  *)

 

Kassenwart

Raumdesign Lipp
Brückenstraße 17
87616 Marktoberdorf

Fon: 0 83 42 / 20 16

Fax: 0 83 42 / 417 31
info@raumdesign-lipp.de
www.raumdesign-lipp.de

 

 

vom BVLG e.V. autorisiert zu generationenfreundlichplus

Mitglied des Vorstandes
Peter Miller  *) **)

 

Schlichtungsrat 

und zuständig für MEHRWERT-Handwerker

elektromiller GmbH
Kapellenplatz 4
87439 Kempten

 

Tel. 0831/5659600
Fax 0831/5659601

post@elektroteam.de
www.elektroteam.de

 


vom BVLG e.V. autorisiert zu generationenfreundlichplus®

*) Das Führen des Siegels "GENERATIONENfreundlichPLUS"® ist ausschließlich nur von BVLG e.V. und Dipl.-Ing. Rolf-Peter Medler autorisierten Bau-Handwerks-Betrieben vorbehalten.

**) Die o.g. Betriebe Wolfgang Köpf und Peter Miller sind u.a. als rufdenprofi-Markennutzer aufgrund ihrer Schulung durch den BVLG e.V. berechtigt, nebenstehendes Logo des ZDH nach dessen Maßgaben wie folgt zu führen:

"Gemeinsam mit engagierten Handwerkskammern, Fachverbänden und Betrieben haben der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das Markenzeichen und ein entsprechendes Curriculum im Rahmen der Initiative „Wirtschaftsfaktor Alter“ entwickelt.

Voraussetzung für die Betriebe ist, dass sie eine Schulung von mindestens 16 Stunden durchlaufen oder eine den Inhalten der Schulung vergleichbare Qualifikationen nachweisen können. Interessierte Betriebe können das Markenzeichen über ihre zuständige Handwerksorganisation erwerben."

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}